• DIE AFRIKANISCHE RENAISSANCE – Einladung zu einer Podiumsveranstaltung

    Herzliche Einladung zur Podiumsveranstaltung, die im Rahmen der Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte stattfindet. 15 Uhr | Stadtmuseum Weimar DIE AFRIKANISCHE RENAISSANCE Prof. Dr. Ulf Engel (Leipzig), Prof. Dr. Henning Melber (Uppsala) Moderation: Prof. Dr. Matthias Middell (Leipzig) Thabo Mbeki, der ehemalige Vizepräsident Südafrikas, belebte am 9. April 1998 in einer Rede über das heutige

    Read more...
  • DAAD – Bourses d’études et de recherche 2020 / 2021

    Die neue Broschüre mit einer Vielzahl an Möglichkeiten für ein Stipendium und einen (Sprach-) oder Studienaufenthalt in Deutschland ist soeben erschienen. Hier finden Sie die Broschüre mit allen weiteren Informationen.  

    Read more...
  • Antrittsvorlesung des Leibniz-Professors im Wintersemester 2019/20 – “Kulturtransferforschung: Bilanz und Aufgabe”

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende, im Namen der Research Academy Leipzig laden wir Sie herzlich zur Antrittsvorlesung des Leibniz-Professors im Wintersemester 2019/20, Prof. Dr. Michel Espagne (ENS Paris), ein! Zeit & Ort: 18 Uhr, Universität Leipzig, Alter Senatssaal, 1. OG, Ritterstr. 26, Leipzig Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

    Read more...
  • Coproduction du savoir sur la Cohésion Sociale – Sujets, Enjeux et Approches – Internationale Konferenz in Leipzig

    Herzliche Einladung zur internationalen Konferenz! Alle wichtigen Informationen können Sie dem untenstehenden Kasten oder dem Programm entnehmen. Plakat Programm   Datum Donnerstag, 10 Oktober 2019 – Samstag, 12 October 2019 Ort SFB 1199 | Strohsackpassage | Nikolaistraße 6-10 | 5th floor | 04109 Leipzig | Room 5.55 Sprachen Englisch, Französisch Kontakt Katja Naumann | katja.naumann@leibniz-gwzo.de

    Read more...
  • Renaissancen – Altes neu erfinden? Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte

    Weimars Geschichtsfestival 01. – 03. November 2019 Vorträge – Podien – Gespräche – Workshops – Musik Renaissance. Wiedergeboren werden (frz. re-naître), dabei das Jetzt hinter sich lassen und neu beginnen. Dieses Credo einer „kulturellen Wiedergeburt“ im Geiste der Antike begeisterte Künstler und Denker im Übergang vom 15. ins 16. Jahrhundert. Ganz Europa wurde von der

    Read more...
  • Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) (m/w/d) im Bereich Datenmanagement und Medienverarbeitung

    Das Centre for Area Studies (CAS) der Universität Leipzig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) im Bereich Datenmanagement und Medienverarbeitung. Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung bei der konzeptionellen Entwicklung neuer Formate für den Wissenstransfer und die Digitalisierung der Lehre. Zudem werden weitere Aufgaben aus den Bereichen der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die eine

    Read more...
  • Interesse an einem Praktikum beim DFJW?

    Praktikum im Referat „Kommunikation und Veranstaltungen“ des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) in Paris Das Referat „Kommunikation und Veranstaltungen“ sucht für seinen Bereich „Netzwerke und Veranstaltungen“ ab dem 13. Januar 2020 eine/n Praktikanten/in Praktikumsort: Paris Praktikumsdauer: 6 Monate Stundenanzahl: 35h / Woche Aufwandsentschädigung: 577,50 € / Monat Aufgaben Unterstützung bei der Organisation eines Seminars für die DFJWJuniorbotschafter*

    Read more...
  • Lesung mit David Diop – Nachts ist unser Blut schwarz

    Institut français Leipzig | 18. September 2019 | Beginn: 19:00 Uhr | Eintritt frei | In deutscher und französischer Sprache Der französische Autor David Diop liest aus seinem preisgekrönten Roman “Frère d’âme” (Seuil), der im September in der Übersetzung von Andreas Jandl bei Aufbau Verlag erscheint. David Diop hinterfragt die Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten und

    Read more...
  • Das DFJW sucht eine Assistentin bzw. Assistenten für den Bereich « Trilaterale Programme »

    Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) sucht für den neu gegründeten Bereich „Regionen, Europa und Nachbarschaft“ in Paris eine*n Assistentin bzw. Assistenten « Trilaterale Programme » (m/w/d) Die Teilzeitstelle (20 Stunden pro Woche) mit Dienstort Paris ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2019 zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich. Die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen

    Read more...