Buchvorstellung: Deutsch-französischer Austausch – schon in der Grundschule?!, 24.01.19, Institut Français Leipzig

Im Rahmen der Deutsch-Französischen Woche wird es am 24.01.2019 um 18 Uhr am Institut Français Leipzig, Thomaskirchhof 20, eine Podiumsdiskussion zwischen den beiden Herausgebern, Prof. Dr. Bernd Wagner und Prof. Dr. Marianne Krüger-Potratz, über deren Buch: „Deutsch-französischer Grundschulaustausch – informelles und interkulturelles Lernen.“ geben.

Forscherinnen und Forscher haben Austauschbegegnungen von Grundschulkindern mit der Videokamera begleitet. Sie haben das Videomaterial analysiert und die Kinder sowie die Lehrkräfte befragt. Wie kommunizieren, spielen und arbeiten Kinder miteinander, wenn sie sich nicht oder nur sehr wenig sprachlich verständigen können? Wie haben sie das ‚andere Land‘ und die ‚andere Schule‘ erlebt? Haben sie sich selbst durch die interkulturelle Begegnung und die damit verbundenen Herausforderungen verändert? In ihrer Selbstwahrnehmung, ihren Beziehungen untereinander und in Bezug auf die Schule? Schließlich: Wie ist es möglich, den Austausch in den Unterricht und das Schulleben zu integrieren? In dem Buch werden die Ergebnisse des vom DFJW geförderten deutsch-französischen Forschungsprojekts vorgestellt. Diese und weitere Fragen können Sie mit der Herausgeberin und dem Herausgeber erörtern.

Um vorherige Anmeldung unter sachunterricht@uni-leipzig.de wird gebeten.

Das Buch ist auch in französischer Sprache bei L’Harmattan (Collection Dialogues-Dialoge) erhältlich. In Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der DFJW

(https://leipzig.institutfrancais.de/kalender/veranstaltung/2019-01-24t170000-bis-2019-01-24t190000-buchvorstellung-krueger-potratz-wagner)